Hyaluronpraxis

Kategorie: Hyaluronsäure

Oberlippenfältchen – wie behandeln?

Vertikale Fältchen im Oberlippenbereich lassen sich gut durch eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure behandeln. Unter einer lokalen Betäubung werden die Oberlippenfältchen teils linear unterspritzt, teils wird der Bereich der Oberlippe punktuell augmentiert. Diese Auffüllung ersetzt das mit dem Alter abnehmende Volumen des Unterhautfettgewebes.

Eine Verringerung einer starken oder übertriebenen Mimik mit gering dosiertem Botulinumtoxin (Botox®) kann die Haltbarkeit des Ergebnisses verlängern. Eine Kombination der beiden Therapieansätze stellt oft die optimale Faltenbehandlung von Oberlippenfältchen dar.

Nasenkorrektur ohne Operation

Der Wunsch nach einer kleinen Veränderung der Nase ist viel häufiger als durchgeführte Nasenoperationen. Oft würde der zu erwartende Aufwand (Operation, Narkose, Preis, Arbeitsunfähigkeit, Nasengips) in keinem Verhältnis zum gewünschten Resultat stehen. Deshalb ist die Nasenkorrektur durch Unterspritzung mit einer stabilisierten Hyaluronsäure so erfolgreich. Ähnlich einer üblichen Lippenvergrößerung wird die Nase durch punktgenaue Veränderung der Kontur modelliert. Neben einer Kaschierung eines Höckers ist eine optische Verschmälerung des Nasenrücken und ein Anheben der Nasenspitze möglich.