Hyaluronpraxis

Kategorie: Faltenbehandlung

Botox billig – Hauptsache Billig

Botox® billig

Billig hat seinen Reiz. Der Käufer, hier der Patient, möchte dem Verkäufer, hier dem Arzt, ein Schnippchen schlagen und gegen einen möglichst billigen Preis zu seiner Botoxbehandlung kommen. Vorsicht! Botoxbehandlungen sind schwer vergleichbar. Wo Botox am billigsten ist, muss es nicht gut sein. Warum sollte eine gute Leistung verschleudert werden?

Einen sehr billigen Gebrauchtwagen sollte man nur als KFZ-Mechaniker kaufen. Wo die Faltenbehandlung mit Botox am billigsten ist, sollte sich nur ein Arzt behandeln lassen – nur er kann das Produkt und die gebotene Leistung vergleichen.

Alle auf dieser Seite empfohlenen Ärzte bieten faire und günstige Preise, die übrigens nach der Gebührenordnung für Ärzte festgelegt werden, an. Wichtiger noch – diese Praxen für Behandlungen mit Botox sind nicht nur vergleichsweise billig, sondern bieten exzellente Qualität.

Am rechten Seitenrand finden Sie unsere Empfehlungen in Ihrer Region. Dies ist eine Orientierung über ‚billige Preise für Botox‚ .

Botoxschädel: Kopfschmerzen nach Botulinumtoxin

Nach einer Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin tritt bei zirka 10% der Patienten Kopfschmerz als Nebenwirkung von Botox® auf. Diese Kopfschmerzen können den Folgetag der Behandlung andauern, selten dauert dieses Kopfweh länger. Diese Kopfschmerzen treten vor allem bei Erstbehandlungen mit Botulinumtoxin auf und werden mit Humor als Botoxschädel bezeichnet. Die Häufigkeit des Auftretens dieses Botox-Schädels korreliert mit der verabreichten Menge (Dosierung). Diese Kopfschmerzen nach Botox® können wie ’normale‘ Spannungsskopfschmerzen oder Kopfschmerzen im Rahmen einer Virusgrippe mit Ibuprofen oder Paracetamol behandelt werden.

Nasolabialfalte durch Lipolyse verringern

Eine Nasolabialfalte wird typischerweise durch eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure aufgefüllt. Oft wird das darüberhängende und abgesackte Mittelgesicht danach noch stärker sichtbar. Die störende Wulst oberhalb der Nasolabialfalte nennt man Nasolabialhügel. Diese Wulst im abgesunkenen Mittelgesicht lässt sich erfolgreich durch Injektionslipolyse ausdünnen. Ein gleichzeitiger Straffungseffekt der Lipolyse schafft ein strafferes Gesicht. Nach einer erfolgreichen Lipolyse (Fettwegspritze) ist der Volumenbedarf zur Glättung und Auffüllung von Unebenheiten an Hyaluronsäure-Gel geringer. In einem schlanken Gesicht lässt sich mit viel weniger Volumen eine positive Veränderung durch Hyaluronunterspritzung erreichen.

Schmale Oberlippe – oder Zahnfleischlachen?

Richtig herzlich lachen. Manche Menschen zeigen dabei viel Zahnfleisch, für ihren Geschmack zu viel. Oft ist bei Zahnfleischlachen, engl. Gummy Smile, der Oberkiefer kräftig ausgeprägt, die Zähne relativ klein und die Oberlippe kurz. Oft werden die Lippen vergrößert um auch beim Lachen die obere Zahnreihe, bzw. das Zahnfleisch zu verstecken.

Eine Schwächung des Lippenhebers und Nasenflügelhebers mit Botox sorgt einige Tage nach der Injektion für ein abgemildertes Lachen, so dass das nicht mehr Zahnfleischlachen genannt werden kann. Zahnfleischlachen tritt, wegen der kräftigen Gesichtsmimik, häufig in Kombination mit einer starken Nasolabialfalte auf.

Faceshop ist eine Praxengruppe für ästhetische Medizin

Am 1. November 2010 eröffnet in Köln die erste Praxis der Faceshop – Gruppe. Unter dem Namen Faceshop gruppieren sich auf Unterspritzungen spezialisierte Arztpraxen. Die dort tätigen Ärzte widmen sich ausschliesslich ästhetischen Behandlungen ohne Chirurgie und Laser. Mit minimal-invasiven Schönheitsbehandlungen werden die Zeichen des Alters behandelt und ihnen vorgebeugt.

Hauptsächlich wird mit stabilisierten Hyaluronsäuren gearbeitet. Damit können Gesichter modelliert und Linien geglättet werden. Hyaluronsäure- Injektionen werden besonders häufig in der unteren Gesichtshälfte (z.B. Lippenvergrößerung) durchgeführt.

Nicht wegzudenken ist das Protein Botulinumtoxin, welches als Muskelrelaxans überwiegend in der oberen Gesichtshälfte zur Entspannung der mimischen Muskulatur eingesetzt wird.

In spezialisierten Faceshop – Fachpraxen wird auf ein natürliches, nicht überspritztes Ergebnis einer Faltenbehandlung besonderen Wert gelegt. Das Manko der Branche, nämlich die geringe Erfahrung vieler einzelner nicht-spezialisierter Behandler, soll durch diese einmaligen Fachpraxen für Unterspritzungen beseitigt werden.

Die Eröffnung des nächsten Faceshop ist noch im November diesen Jahres in Dortmund geplant.

EMAA Paris 2010: Anti-Aging mit Hyaluronsäure

Vom 15. bis 17. Oktober 2010 fand der EMAA – European Masters in Aesthetic & Anti-Aging Medicine – Kongress in Paris statt. Dieser europäische Kongress für ästhetische Dermatologie und Chirurgie und Anti-Aging Medizin wurde diesjährig zum sechsten Mal durchgeführt.

Der Haupttrend in der ästhetischen Medizin geht weg vom Operieren zu minimal-invasiven Maßnahmen. Die Hautverjüngung mit Injektionsbehandlungen kann chirurgische Maßnahmen lange hinauszögern. Dies gilt insbesondere wenn die Unterspritzungsbehandlungen mit Hyaluronsäure nicht zu spät begonnen werden. Anti-Aging durch Hautverjüngung mit Hyaluronsäure und stumpfen Mikrokanülen dominierte den Pariser Anti-Aging Kongress.

Stumpf oder Scharf injezieren?

Auf der EMAA wurden fast ausschließlich großflächige Volumenaufbauten (Soft Restoration) der gealterten Gesichtszüge gezeigt. Der Verlust an körpereigener Hyaluronsäure wurde nur noch wenig mit scharfen Injektionsnadeln, sondern mit stumpfen Mikrokanülen großflächig ausgeglichen. Es ging nicht um die Behandlung einzelener Falten, sondern um die Wiederherstellung konvexerer und ebener Gesichtsformen. Für den Patienten sind die relativ neuen stumpfen flexiblen oder starren Mikrokanülen im Sinne einer minimalen gesellschaftlichen Ausfallzeit optimal. Gefäßverletzungen sind fast auszuschließen und das Unterspritzungsrisiko einer Gefäßverlegung durch Injektion ist dadurch ausgeschlossen. Jedoch kann eine stumpfe Nadel die herkömmlichen scharfen Nadeln nicht ersetzen, da nur tiefer gelegene Hautschichten erreicht werden können.

Mehr Hyaluronsäure-Material nötig

Durch den Aufbau tieferer Schichten sind unangenehme Erscheinungen wie Unebenheiten sehr selten, aber die stumpfe Unterspritzungstechnik benötigt für das wirkungsvolle Anti-Aging mehr Material der vernetzten Hyaluronsäure-Gele. Dadurch werden Behandlungen teurer und die Ergebnisse schöner. Patienten werden zukünftig natürlicher und weniger aufgespritzt aussehen.

Nasenlöcher verkleinern

Die Größe der Nasenlöcher wird im wesentlichen durch die Größe der Flügelknorpel bestimmt. Sie bilden das stabile Gerüst der Nasenlöcher und verhindern einen Kollaps der Nasenöffnung biem Einatmen. Im Bereich der Nasenflügel gibt es einen Muskel, für das aktive Offenhalten und die Vergrösserung der Nasenöffnung zuständig ist. Eine gezielte Schwächung der mimischen Muskulatur mit Botulinumtoxin verkleinert der Nasenlöcher durch ein Nachlassen der muskulären Spannung. Die Verkleinerung der Nasenlöcher mit Botox® fällt gegenüber einer operativen Verkleinerung nur gering aus – ist aber möglich.

Tiefe Augenringe entfernen

In der plastisch-ästhetischen Chirurgie hat das Thema Augenringe in den letzten Jahren stark an Bedeutung zugenommen. Der Wunsch nach einem frischeren und damit attraktiveren Aussehen ist zwar nicht ausgeprägter, aber die Bereitschaft dafür sich einer Behandlung durch einen Arzt zu unterziehen, häufiger geworden. Menschen, die darauf angesprochen werden ob sie müde sind oder nicht gut geschlafen haben, leiden besonders unter ihren Augenrändern. Diese Augenränder stehen nicht mit Ausgeschlafenheit oder Krankheit in Zusammenhang.

Augenringe, besonders tiefe Augenringe, lassen sich durch eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure-Gel (Restylane® oder Perlane®) anheben. Weichere Hyaluronsäure-Präparate oder zur stärkerer Schwellung führende Hyaluronsäuren sollten an Augenringen nicht angewandt werden. Die Hyaluronsäure-Unterspritzung darf nicht oberflächlich, sondern muss tief unter dem Musculus orbicularis erfolgen. Um die Augenringe erfolgreich zu behandeln ist die richtige Menge und der richtige zeitliche Abstand der Behandlungen zu wählen. Eine zu große Menge kann eher zu Unebenheiten oder Migrationen führen als eine kleinere. Ebenso kann die richtige Menge das bläuliche Durchscheinen der venösen Blutgefäße geringer werden lassen, aber eine starke Überfüllung mit Gel führt selbst zu einer bläulichen Eigenreflexion.

Dunkle, bzw. pigmentiert dunkle Augenringe, lassen sich ebenfalls mit Hyaluronsäure auffüllen. Dabei wird die Eigenfarbe der Haut nicht verändert, aber in günstigen Fällen wird das Hautpigment durch die Unterspritzung etwas aufgestreckt, so dass die Haut heller erscheint. Zudem wird die schattenbildende Tiefe der Augenringe reduziert, so dass von einem günstigen Effekt ausgegangen werden kann.

Der behandelnde Arzt sollte erfahren sein und bei der Beratung ein realistisches Bild über das zu Erwartende geben können. Ein großer blauer Fleck ist noch die harmloseste Nebenwirkung. Wenn die Hyaluronsäure falsch gespritzt wird kommen zu den Augenringen noch Probleme wie Knubbel und Unebenheiten hinzu.

Handverjüngung – Madonna’s Hände

Madonna möchte nun ihre Hände verjüngen lassen, nachdem sie für das Gesicht und den Körper schon viel getan hat. So schreibt es das Magazin OK People.

Die beste Möglichkeit um die Sichtbarkeit der durchscheinenden Venen zu verringern ist das reduzierte Fettgewebe am Handrücken durch Hyaluronsäure-Gel (Macrloane®) wieder jugendlich aufzupolstern. Hyaluronsäure ist für den Körper nicht fremd, sondern in Säugetieren in vielen Körpergeweben natürlich vorhanden. Macrolane® ist lang haltbar und für den Einsatz außerhalb des Gesichts entwickelt und hat eine starke Hebekraft und eine lange Haltbarkeit.

Die Hautverjüngung der Hände durch Aufpolstern des sehnigen und venengezeichneten Handrückens wird in Düsseldorf bei der Altstadt-Praxis durchgeführt. Die Preise für die Handverjüngung liegen bei zirka 650 Euro.

Wir sind gespannt auf Madonnas neue jüngeren Hände.

Hyaluronsäure-Filler – Dermale Füllstoffe

Um eine Glättung von Hautfalten zur Verschönerung des Gesichts und ein jüngeres Aussehen zu erreichen, werden in der ästhetischen Medizin Füllstoffe oder Füllsubstanzen, kurz als Filler bezeichnet, eingesetzt. Diese werden über eine fachlich exakt ausgeführte Unterspritzung  zur Stabilisierung der Falten und Volumenauffüllung des Gesichts bei Gesichtsfalten unterschiedlicher Art und Ausprägung verwendet.

In der modernen schönheitsmedizinischen Anwendung ist die Hyaluronsäure als bewährter Filler bekannt, welcher im menschlichen Körper in natürlicher Form vorhanden ist. Im Zusammenhang mit den praktischen Erfahrungen und der pharmazeutischen Forschung sind zahlreiche Füllstoffe entwickelt worden, zu denen die vom Organismus abbaubaren und nicht resorbierbaren Substanzen gehören. Der Favorit innerhalb der dermal eingesetzten Filler ist nach wie vor die Hyaluronsäure, da sie vom Körper vollständig aufgenommen wird und nicht zu Knötchenbildungen oder Verhärtungen in der Haut führt. Aus diesem Grund kann der Hyaluronsäurefiller ebenfalls für feine Faltenkorrekturen eingesetzt werden, welche zudem formbeeinflussend sind, wie dies beispielsweise bei der Vergrößerung der Lippen, der so genannten Lippenunterspritzung, notwendig ist. Da der Hyaluronsäurefiller nicht zu dauerhaften Formveränderungen der Haut führt und vom Organismus resorbiert wird, stellt diese Substanz ein hervorragendes Medikament für die Glättung und Beseitigung von Gesichtsfalten dar.

Aus der Hyaluronsäuresubstanz können verschiedenartige Fillervarianten hergestellt werden, welche insgesamt auf diesem Basismaterial beruhen. Sie unterscheiden sich beispielsweise durch den Gehalt an Hyaluronsäure, den spezifischen Zusatz- und Verarbeitungsstoffen, der Beschaffenheit und dem Feuchtigkeitsgehalt, auch als Viskosität bezeichnet.

Häufig werden in der schönheitsmedizinischen Praxis als Füllstoff für die Faltenunterspritzung im Gesicht Restylane Sub Q oder für Lippenbehandlungen Restylane Lipp genutzt.