Hyaluronpraxis

Hyaluronsäure zur Behandlung von Hühneraugen

Hühneraugen sind schmerzhafte Schwielenbildungen im gelenknahen Bereich der Zehen oder der Fußsohle. Der Schmerz beim Gehen wird durch den zentralen, nach innen gerichteten Sporn ausgelöst und kann das Gehen zur Qual werden lassen. Die klassischen Behandlungen gegen Hühneraugen sind üblicherweise aufweichende Maßnahmen wie Hühneraugenpflaster oder salicylhaltige Salben. Um den Schmerz durch die Hühneraugen schnell zu durchbrechen und ein schmerzfreies Gehen zu ermöglichen empfiehlt sich die Unterpolsterung des Hühnerauges mit Hyaluronsäuregel. Hier sollte eine stabilisierte und haltbare Hyaluronsäure injeziert werden, z. B. Perlane oder SubQ von Q-Med.

0 Antworten

Hinterlasse eine Antwort

* Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>
* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.